Über die Organisation

Bezeichnung: Heimatkundenmuseum in Sumperk, Öffentliche Organisation
Rechtsform: Öffentliche Organisation
Sitz: Hlavni trida – Allee 342/22, 787 31 Sumperk
Identifikationsnummer: 00098311
Begründer: Das Landkreis von Olomouc, Identifikationsnummer: 60609460
Vertreter: PhDr. Marie Gronychova, Direktorin
 
Museumsdefinition…..
Das Museum ist zur bestehenden gewinnlosen Organisation im Dienste der Gesellschaft und deren Entwicklung, offen der Öffentlichkeit gegenüber, die die materiellen Belege über den Menschen und sein Umfeld zu Studienzwecken, Erziehung und Erfreuen erwirbt, behält, forscht, untersucht und ausstellt.
                   Museumsdefinition gemäß dem ethischen Kodex von ICOM.
 
Das Heimatkundenmuseum in Sumperk, öffentliche Organisation, wurde aufgrund der Begründungsurkunde, ausgestellt von dem Landkreis Olomouc am 17. 3. 2003, errichtet. Zum Hauptzwecke seiner Tätigkeit ist die Erfüllung der Museumsfunktion im Sinne der Bestimmung von § 10 Abs. 6 Gesetzes Nr. 22/2000 Sammelgesetzbuche, über den Schutz der Sammlungen von Museumscharakter und über die Änderung einiger weiterer Gesetze, d.h. der Erwerb, Einsammlung, dauerhaft nachhaltiges Erhalten, Evidenz, fachliches Verarbeiten und die Verfügung der Sammlungen von Museumscharakter der Öffentlichkeit.   
Die Betriebsanfänge von regionalem Museum findet man im Jahre 1954, als das Museum in Sumperk zum Bezirksheimatkundenmuseum (OVM) wurde, zu dem in der Folge schritweise die Museen in Jesenik, Lostice, Mohelnice und Zabreh angeschlossen wurden. Dazu kamen unter die Verwaltung von OVM auch das Schloss „Jansky Vrch“ in Javornik, Jagd- und Waldmuseum im Schloss in Usov und das Schloss in Velke Losiny.
Im Rahmen der Abtrennung und der Neugründung des Bezirkes Jesenik zum 1. 1. 1996 trennte sich von dem OVM auch das Museum Jesenik und das Schloss Jansky Vrch in Javornik. Im Jahre 2002 wurde das Schloss in Velke Losiny unter die Verwaltung der Nationalen Denkmalanstalt in Prag überführt.
Im Zusammenhang mit der Auflösung der Bezirksverwaltungsbehörden ging zum 1. 1. 2003 das Bezirksheimatkundenmuseum in Sumperk in den Besitz des Landkreises von Olomouc über und die bisherige Bezeichnung wurde auf Heimatkundenmuseum in Sumperk, Öffentliche Organisation, geändert. Unter die Verwaltung von Heimatkundenmuseum in Sumperk gehören außer Museums von Sumperk auch die Museen in Mohelnice und in Zabreh, Denkmal von Adolf Kaspar in Lostice und Jagd- und Waldmuseum im Schloss von Usov. Ab dem Jahre 2007 wird der Betrieb um die neue ständige Galerie der regionalen Künstler erweitert, untergebracht im nördlichen Teile des Ostflügels des Paula-Hofs von Sumperk.